Programm

DER PROGRAMMFLYER ZUM DOWNLOAD

Und hier bekommen Sie weitere aktuellen Infos: https://www.facebook.com/events/1892824417681633/

Schauspielszenen

Samstag – 25.08.2018
B – Eröffnung & Festzug durch das Viertel: 12:00 Uhr
1 – Ein furchtbares Verbrechen: 12:30, 14:00, 15:30, 17:00, 18:30 Uhr
2 – Hinter verschlossenen Türen: 12:45, 14:15, 15:45, 17:15, 18:45 Uhr
3 – Ein Unglück kommt selten allein: 13:00, 14:30, 16:00, 17:30, 19:00 Uhr
4 – Randale & Liebe: 13:15, 14:45, 16:15, 17:45, 19:15 Uhr
5 – Im Namen des Kaisers: 13:30, 15:00, 16:30, 18:00, 19:30 Uhr
6 – Der Offizier & das Mädchen: 13:45, 15:15, 16:45, 18:15, 19:45 Uhr

Sonntag – 26.08.2018
1 – Ein furchtbares Verbrechen: 12:00, 13:30, 15:00, 16:30 Uhr
2 – Hinter verschlossenen Türen: 12:15, 13:45, 15:15, 16:45 Uhr
3 – Ein Unglück kommt selten allein: 12:30, 14:00, 15:30, 17:00 Uhr
4 – Randale & Liebe: 12:45, 14:15, 15:45, 17:15 Uhr
5 – Im Namen des Kaisers: 13:00, 14:30, 16:00, 17:30 Uhr
6 – Der Offizier & das Mädchen: 13:15, 14:45, 16:15, 17:45 Uhr
B – Finale & Festzug durch das Viertel: 18:00 Uhr

Bühne am Georg

Samstag – 25.08.2018
12:00 Uhr Eröffnung und Festzug
13:00 Uhr Live Hörspiel Dream Teamer
14:00 Uhr Anekdoten Uta Radeke
15:00 Uhr Live-Hörspiel Dream Teamer
15:30 Uhr A-capella Stimmgewalt
16:00 Uhr Anekdoten Uta Radeke
16:30 Uhr A-capella Stimmgewalt
17:30 Uhr Gesang Daniel Malheur
18:30 Uhr A-capella Stimmgewalt
19:30 Uhr Band Feline & Strange

Sonntag – 26.08.2018
12:00 Uhr Anekdoten Uta Radeke
13:00 Uhr Anekdoten Uta Radeke
14:00 Uhr Lesung Christian von Aster
14:30 Uhr Live Hörspiel Dream Teamer
15:30 Uhr Gesang Daniel Malheur
16:00 Uhr Live Hörspiel Dream Teamer
16:30 Uhr Gesang Daniel Malheur
17:30 Uhr Band Feline & Strange
18:00 Uhr Finale & Festzug

Programm-Wiese

Samstag:
16:00 & 19:00Uhr Gesang Daniel Malheur

Sonntag:
14:00 Uhr Gesang Daniel Malheur
15:30 & 17:00 Uhr Lesung Christian von Aster & das legendäre Steampunk-Picknick

Feline & Strange

Die Band Feline & Strange finden sie am Samstag um
15:00 Uhr auf der Poststraße,
16:30 Uhr beim Nikolaikirchplatz,
17:30 Uhr auf der Bühne am Georg

Im gesamten Viertel

Lassen Sie sich Auf der „Schöne Straße“ Am Nußbaum verwöhnen!
Die Internationalen Drehorgelfreunde spielen auf.
„Seifen selber machen“ bei der Sauberkunst an der Ecke Spandauerstr.

Leckere Cupcakes von Tigertörtchen auf die Hand!

Live-Musik vor dem Hut Styler exklusiv während der Festspieltage

Festspiel-Tipp: Flanieren Sie einmal durch das Viertel, um die vielen köstlichen Schlemmerbuden, Straßenkünstler und einzigartigen Geschäfte zu entdecken.

Steampunk trifft Jahrmarkt: Die Steampunker haben das Viertel für sich entdeckt und sorgen für eine ganz besondere Atmosphäre.

Varieté in der Wilde Matilde

Alle zwei Stunden (14:00, 16:00 & 18:00 Uhr) gibt es eine einzigartige Varieté Show in der „Wilde Matilde“ und auch sonst lohnt es sich, dem bunten Treiben in der Rathausstraße einen Besuch abzustatten. (Bild mit einfügen)

Festspiel-Tipp: Um alle Szenen abzulaufen, empfehlen wir die folgende Route: 1, 3, 5, 2, 4 & 6

Berlins dunkle Seiten: Begeben Sie sich mit dem Dungeon auf eine Reise in die dunkle Vergangenheit Berlins. An beiden Festspiel-Tagen zwischen 12:00-16:00 Uhr.

Die Höfische Gesellschaft & Ferdinand´s Fotos auf dem Kirchplatz

„Zilles Geburtstags-Braeu“ beim Georgbraeu: Das „Zille Geburtstags-Braeu“ von Georgbraeu wird erstmalig ausgeschenkt und das bei den Festspielen.

Besuchen Sie die Spandauer Stadtgarde in Nikolaiviertel

Kunsthaus am roten Rathaus: Klöppeldamen & Maler ergänzen das künstlerische Repertoire des Kunsthauses während der Festspiele. Vor dem Laden werden am Samstag Norbert Hirmer & am Sonntag Lina Blume malen.

Der Pankower Spielmannszug ist zu Gast bei den 6. Festspielen.

Das Zille-Jahr 2018

Das Zille-Museum präsentiert Ihnen während der Festspieltage Heinrich Zilles Leben und Werk mit original Filmaufnahmen aus dem Milljöh, sowie die Sonderausstellung „Ingrid Lorenz – Die Welt als Phantasie“.

An beiden Tagen werden Wäscherinnen mit köstlicher Bierbowle vor dem Museum zu finden sein. Als besonderes Highlight ist am Samstag Zille-Darsteller Albrecht Hoffmann vor Ort und am Sonntag wird um 14:00 Uhr Dagmar Frederic eine Autogrammstunde im Museum geben.

Während des gesamten Festspielzeitraumes erhält jeder Museums-Besucher zwischen 11:00 – 18:00 einen Museums-Rabatt von 50 % (Eintritt: 3,50 € anstelle 7 €).

Premiere im Nikolaiviertel

Zu den spektakulären Highlights der diesjährigen Festspiele zählt der Lilienthal-Gleiter von 1893, das erste Serienflugzeug der Welt. Zum ersten Mal in Berlin außerhalb von Museen zu sehen! Als einer von weltweit nur 2 existierenden flugfähigen Original-Nachbauten außerhalb von Museen. Jeder Besucher kann sich im Gleiter fotografieren lassen, wie einst Flugpionier Otto Lilienthal.

DER PROGRAMMFLYER ZUM DOWNLOAD

Und hier bekommen Sie weitere aktuellen Infos: https://www.facebook.com/events/1892824417681633/